hier findet ihr Veranstaltungen oder Ereignisse, die bereits waren...

 


Seminar-Reihe

Entspannung- viele Wege zur Ruhe zu kommen

 

4-5 Teilnehmer

jeden zweiten Samstag: 26.01.,09.02.,23.02., 09.03.

jeweils von 10 Uhr - bis ca. 11 Uhr

4 Einheiten zwischen 45 und 60 Minuten

Preis: 40€ incl. Handout

Ort: zurück ins Leben Praxis

Am Bindermichl 66

4020 Linz

 

Jeder von uns kennt das Thema Stress. Je nach Mensch ist Stress zwar für jeden etwas anderes, allerdings wirkt sich eine große Menge von ihm dauerhaft negativ auf unseren Körper aus.

 

Was genau passiert eigentlich, wenn wir gestresst sind und wie wirkt sich Entspannung auf unseren Körper aus?

Da Wissen Macht ist, möchte ich diese Seminarreihe mit ein wenig Theorie über die körperlichen Auswirkungen von Stress und Entspannung beginnen. In den darauffolgenden Einheiten widmen wir uns dann den verschiedenen Wegen zur Ruhe zu kommen. Damit für jeden etwas dabei ist, habe ich eine bunte Mischung aus aktiven und passiven Entspannungsmethoden zusammengestellt. Yoga- und Turnmatten habe ich vor Ort in meiner Praxis. Decken und Polster wären selbst mitzubringen.

 

Aufbau der Seminarreihe:

26.01.2019 - Theorie über Entspannung und Stress und was es mit uns macht

09.02.2019 - Atemmeditation und EFT (emotional freedom technique)

23.02.2019 - progressive Muskelrelaxation

09.03.2019 - autogenes Training

 

Anmeldung bitte per Telefon oder Mail! 

 


Seminar-Reihe

Meine Wirbelsäule- verstehen, stärken und entlasten

 

4-5 Teilnehmer

jeden zweiten Samstag: 19.01.,02.02.,16.02., 02.03.

jeweils von 10 Uhr - bis ca. 11 Uhr

4 Einheiten zwischen 45 und 60 Minuten

Preis: 40€ incl. Handout

Ort: zurück ins Leben Praxis

Am Bindermichl 66

4020 Linz

 

Ganz nach dem Motto "Mein Körper was ist das?" möchte ich in erster Linie in meinen Seminaren Wissen vermitteln. Jeder von uns hat bereits die Worte Bandscheibenvorfall und Hexenschuss gehört und vielleicht der ein oder andere auch schon selbst die Auswirkungen davon gefühlt.

Aber was passiert da eigentlich in unserem Körper?

Genau bei dieser Frage setze ich an und beginne diese Seminarreihe mit ein wenig Theorie. In den Anschlusseinheiten erarbeiten wir schwerpunktbezogene Übungen. Es ist mir ein großes Anliegen, auf jeden einzelnen Teilnehmer eingehen und Bewegungsabläufe gegebenenfalls individuell korrigieren zu können. Je nach den Wünschen der Teilnehmer können die Inhalte der Seminarreihe variieren.

 

Aufbau der Seminarreihe:

19.01.2019 - Theorie zum Thema Wirbelsäule und praktische Übungen zur Biomechanik

02.02.2019 - Schmerzlinderung und Entspannung für die Wirbelsäule

16.02.2019 - Stärkung der Wirbelsäule mit Hilfe von Gewicht/Hanteln

02.03.2019 - Stabilisierung der Wirbelsäule mit Hilfe des Terra Bandes

 

Anmeldung bitte per Telefon oder Mail! 

 


Seminar-Abend

Centered Living- wie uns Erdung, Atmung und Lachen Ruhe bringen können

 

5-8 Teilnehmer

Mittwoch 16.01.2019

19:00 Uhr, zwischen 60 und 90 Minuten

Preis: 15€ incl. Handout

Ort: zurück ins Leben Praxis

Am Bindermichl 66

4020 Linz

 

Bei diesem Seminarabend möchte ich euch meine Art zu leben, welche ich von der Reitweise Centered Riding von Sally Swift auf das Leben umgelegt habe, näher bringen. in erster Linie geht es um die vier Basics, Erden, Atmen Zentrieren und Balance, die uns helfen können in Stresssituationen bei uns zu bleiben, unsere eigene Mitte zu finden und leichter durch das Leben gehen zu können. Wie bei allen meinen Seminaren ist es mir wichtig auch praktische Übungen für den Alltag zu zeigen um die Inhalte des Abends vertiefen zu können.


Informations-Abend

Bioresonanz? Was Magnetfeldtherapie wirklich macht

 

5-8 Teilnehmer

Dienstag 08.01.2019

18 Uhr, 45-60 Minuten

Ort: zurück ins Leben Praxis

Am Bindermichl 66

4020 Linz

 

 Bei diesem Informationsabend möchte ich euch die Theorie zum Thema Bioresonanz und Magnetfeldtherapie näher bringen. Für alle Interessierten, die schon immer wissen wollten, wie Bioresonanz wirklich funktioniert und was sie alles im Körper bewirken kann. Für mich ebenfalls wichtig, dass ihr mein Gerät kennen lernt, das heißt sehen und angreifen können der Arbeitsutensilien, welche ich für die Bioresonanztherapie brauche.

 

Bitte anmelden per Telefon oder Mail, da nur begrenzte Teilnehmeranzahl möglich ist!

 

Bei starkem Interesse wiederhole ich meinen Vortrag gerne an einem anderen Tag!


Hippotherapie

 

Weil du mein bester Freund bist, weil du mir deine Beine leihst, weil du immer zuhörst, deswegen hab ich dich lieb.

Zitat eines meiner Hippotherapiekinder

 

Hippotherapie ist eine spezielle physiotherapeutische Behandlungsmethode auf dem Pferd und kommt vor allem bei neurologischen Erkrankungen zur Anwendung. Durch die permanent erforderliche Anpassung des Menschen mit Beeinträchtigung an die dreidimensionalen Bewegungen des Pferderückens werden Bewegungsabläufe, Gleichgewichts- und Stützreaktionen sowie die Koordination verbessert.

 

Ich habe mich 2018 aus verschiedenen privaten und beruflichen Gründen dafür entschieden diese Form der Physiotherapie nicht mehr durchzuführen.

 

Für weitere Informationen zu dieser Therapieart verweise ich gerne auf die Homepage des österreichischen Kuratoriums für Therapeutisches Reiten.


Manchmal muss man loslassen und weiter gehen...

Leider musste ich mich 2018 innerhalb von 4 Monaten von zwei meiner drei geliebten Therapie- und Coachingpferde für immer verabschieden. Anny und Fiona waren ein wichtiger Bestandteil von zurück ins Leben.

Beide fehlen nicht nur mir sondern auch meinen Klienten sehr. Ich bin sehr dankbar, dass mich diese zwei Seelen in meinem Leben begleitet haben. Für alle, die die Regenbogenbrücke nicht kennen, habe ich das dazugehörige Gedicht hier festgehalten. Anny und Fiona sind bereits auf der anderen Seite und schauen nun auf mich und Calabria hinunter.

Die Regenbogenbrücke

Es gibt eine Brücke, die den Himmel und die Erde verbindet.
Weil sie so viele Farben hat, nennt man sie die Regenbogenbrücke.

Auf der jenseitigen Seite der Brücke liegt ein wunderschönes Land
mit blühenden Wiesen, mit saftigem grünen Gras und traumhaften Wäldern.

...

Wenn ein geliebtes Tier die Erde für immer verlassen muss,
gelangt es zu diesem wundervollen Ort.

Dort gibt es immer reichlich zu fressen und zu trinken,
und das Wetter ist immer so schön und warm wie im Frühling.
Die alten Tiere werden dort wieder jung und die kranken Tiere wieder gesund.
Den ganzen Tag toben sie vergnügt zusammen herum.

Nur eines fehlt ihnen zu ihrem vollkommenen Glück:
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag miteinander,
bis eines Tages eines von ihnen plötzlich innehält und gespannt aufsieht.
Seine Nase nimmt Witterung auf, seine Ohren stellen sich auf,
und die Augen werden ganz groß.

Es tritt aus der Gruppe heraus und rennt dann los über das grüne Gras.
Es wird schneller und schneller, denn es hat Dich gesehen!

Und wenn Du und Dein geliebtes Tier sich treffen,
gibt es eine Wiedersehensfreude, die nicht enden will.
Du nimmst es in Deine Arme und hältst es fest umschlungen.
Dein Gesicht wird wieder und wieder von ihm geküsst,
deine Hände streicheln über sein schönes weiches Fell,
und Du siehst endlich wieder in die Augen Deines geliebten Freundes,
der so lange aus Deinem Leben verschwunden war, aber niemals aus Deinem Herzen.

Dann überquert ihr gemeinsam die Regenbogenbrücke
und werdet von nun an niemals mehr getrennt sein...


"Anny", Anne Renske K

  • Friese
  • geboren: 07.03.2008 -gestorben 06.03.2018 
  • zertifiziertes Therapiepferd

Und Gott nahm eine Hand voll von der Nacht,

und streute sie durch das Marschland.

Und darauf stand es nun, dunkel und schwarz von Kopf bis Schweif.

Schwarz wie die Nacht, die es schuf.

Ein stolzer Kopf, eine wallende, schwarze Mähne, große Hufe mit Behang.

Beine, die sich wie Federn senken und heben.

Eine kraftvolle Haltung - die Haltung einer Königin, einer Königin der Nacht, des Dunkels:

Die Königin der schwarzen Freiheit!

 


Fiona - Fay

  • hessisches Warmblut
  • geboren: 04.06.1998 -gestorben 11.07.2018
  • Pensionistin und Lehrmeister 

Als Gott das Pferd erschaffen hatte, sprach er zu dem herrlichen Geschöpf:
"Dich habe ich geschaffen ohnegleichen!
Alle Schätze dieser Erde ...ruhen zwischen deinen Augen.
Meine Feinde sollst du treten unter deinen Hufen,
meine Freunde aber sollst du tragen auf deinem Rücken.
Du sollst der Sitz sein, von dem Gebete zu mir aufsteigen.
Auf der ganzen Erde sollst du glücklich sein
und vorgezogen allen Geschöpfen dieser Erde.
Denn dir soll sein die Liebe des Herrn der Schöpfung.
Du sollst fliegen ohne Flügel.
Du sollst siegen ohne Schwert."